Über das La Chiappa Watersports Center

Die Surfstation La Chiappa war die erste Windsurfschule auf Korsika. Sie wurde in den 70/80er Jahren von den deutschen Surf-Pionieren Ernstfried Prade und Yola Bichler gegründet und bis 2014 von Toni Bichler geführt.

In Ihrer Nachfolge stehen seitdem wir, Déborah und Gregor Heine mit unserer Wassersportbegeisterung. Wir möchten alle, Große und Kleine, Sportliche und eher Kontemplative mit unserem Angebot erfreuen und so zu einem unvergesslichen Urlaubserleben auf diesem wunderschönen Fleckchen Erde beitragen.

Unsere Station befindet sich in einer geschützten Bucht und bietet ideale Übungs- und Trainingsvoraussetzungen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Die vorgelagerte Inselgruppe „les Cerbicales“ eignet sich als Zielpunkt für Langschläge. Entlang der Küste gibt es zudem einige malerische Buchten die sich hervorragend für Tagesausflüge, auch mit dem Kajak oder Kanu eignen.
Unser Center ist auch für Gäste von außen zugänglich. Die Eintrittsgebühr wird gegen Nachweis von Wassersportaktivitäten (Stempel der Wassersportschule) beim Verlassen des Campingplatzes rückerstattet. 
Für die Planung Deines individuellen Unterrichts, melde Sich gerne unverbindlich bei uns.

Wir wünschen, dass wir auch Dich begeistern können, was uns von Kind auf fasziniert hat. Unser Hobby ist unser Beruf.

Unsere Philosophie

  • Freude durch Selbstvertrauen
  • Ermutigung durch Kompetenz
  • Freiheit durch Sicherheit

Unser Surfmaterial

Bei uns finden Sie Surfbretter der Marken Mistral, Fanatic und Starboard, Riggs von North, Gun, Neil Pride sowie Katamarane von Hobie für alle Altersklassen und Könnensstufen.
Vom Einsteiger- bis zum Funboard, ist unser Material bestens auf die Revierbedingungen abgestimmt.

Ideale und sichere Trainings- und Übungsvoraussetzungen

Wir sind ein internationales, engagiertes und hervorragend ausgebildetes Team aus Wassersportlern für alle Könnensstufen und unterrichten in vielen Sprachen. Sicherheit ist uns wichtig. Tägliche Sicherheitschecks sowie Erste-Hilfe-Trainings gehören zu unserer Arbeit. Für alle Aktivitäten stellen wir das Material sowie Neopren-Anzüge, Neoprenschuhe, Trapez und Schwimmwesten zur Verfügung.

Wir erklären jedem die Besonderheiten des Reviers, wir beobachten unsere Schüler und Kunden, zudem steht unsere Bucht und das Meer vor uns unter ständiger Beobachtung einer Militärstation oberhalb des Leuchtturms.
Bei jeder Katamaranausfahrt stellen wir ein Funktelefon zur Kommunikation mit der Basis zur Verfügung. Selbstverständlich retten wir jeden in Not Geratenen mit unseren Motorbooten.

La_Chiappa_Team

Besondere Informationen für unsere Gäste

Unser Center ist auch für Gäste von außen zugänglich. Die Eintrittsgebühr wird gegen Nachweis von Wassersportaktivitäten (Stempel der Wassersportschule) beim Verlassen des Campingplatzes rückerstattet.

Duschen und Toiletten findet Ihr in unmittelbarer Nähe zum Wassersportstrand.

Für Eure Verpflegung könnt Ihr im Supermarkt einkaufen oder Euch an der Strandbar oder dem Restaurant Le Cerbicale direkt am Strand bedienen lassen.

La Chiappa ist ein FKK- Feriendorf. Wenn Ihr die FKK-Kultur nicht so mögt, zögert dennoch nicht, zu uns an das Wassersportzentrum kommen.

Meldet Euch an der Rezeption des Geländes. Dort hinterlasst Ihr entweder ein Identitätspapier oder zahlt die Tagesgebühr, die Euch gegen einen Aktivitätsnachweis von unserer Schule zurückerstattet wird, wenn Ihr nicht auch die anderen Aktivitäten des Platzes nutzen möchtet. Ihr dürft das Camp angekleidet durchqueren, um zu uns an den Surfstrand zu kommen, bei den Aktivitäten an unserer Schule sind alle Teilnehmer und Lehrer bekleidet.