Ein traumhaftes Revier, wie für euch gemacht

Eine geschützte, malerische Bucht, traumhafte Landschaft rundherum und passende Windverhältnisse: Beste Voraussetzungen für Anfänger, um sicher Wassersport zu erlernen. Unsere Station liegt abseits vom Verkehr auf dem malerischen Areal des FKK-Naturcampingplatzes La Chiappa – eine Viertelstunde von Porto Vecchio entfernt.
Wichtig zu wissen: Wir betreiben unsere Station eigenständig. Deshalb sind bei uns externe Besucher und Nicht-Nudisten genauso herzlich willkommen. Unsere Kurse finden nicht textilfrei statt! Meldet Euch auf dem Weg zu uns durchs Feriendorf an der Rezeption. Dort hinterlasst Ihr entweder ein Identitätspapier oder zahlt die Tagesgebühr – die gegen Nachweis von Wassersportaktivitäten (Stempel von uns) beim Verlassen des Campingplatzes rückerstattet wird. Das Feriendorf darf angekleidet durchquert werden, um zu uns an den Surfstrand zu kommen.

Duschen und Toiletten befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Wassersportstrand. Zur Verpflegung könnt Ihr im hiesigen Supermarkt einkaufen oder es Euch an der Strandbar oder dem Restaurant Le Cerbicale direkt am Strand gut gehen lassen.

Feriendorf La Chiappa: ganz frei im Herzen eines Naturschutzgebiets sein

Abseits vom Verkehr gelegenes Familien-Feriendorf auf einer Landzunge südlich von Porto Vecchio inmitten duftender Macchia: Das 65 ha große Gebiet wird von phantastischen Sandstränden und Felsenküsten eingerahmt. Überall findet man schattige Plätze für Ruhe und Erholung, Spaß und Spiel.

Dieses Naturparadies für Nudisten bietet 250 Bungalows und 230 schattige Stellplätze auf dem Campingplatz. Im Herzen des Feriendorfes laden 2 Pools (einer beheizt, einer mit einem Kinderbecken ) mit einem dazugehörigen Sonnendeck zum Verweilen und Entspannen ein, wenn es euch nicht zum Strand zieht. Dazu direkt am Meer: ein Restaurant und eine Bar. Für Einkäufe steht ein Supermarkt zur Verfügung. Für Wassersport-Fans bietet das Feriendomizil neben unserer Station noch eine Tauchschule. Weitere angebotenen Aktivitäten sind u.a. Aerobic; Wassergymnastik, Yoga und Reiten. Mehr Informationen samt Bildmaterial zum Feriendorf findet Ihr unter: www.chiappa.com

Kontakt

KORSIKA:
La Chiappa Watersports Center
c/o Gregor Heine
Route du Phare
La Chiappa
F-20137 PORTO VECCHIO
N° SIRET 799 342 381 00016

info@watersports-lachiappa.de
Tel.: (+33) 6 11 21 11 81

Öffnungszeiten

täglich von 9:00 – 18:00 Uhr
(Mai – Oktober)

Anreise nach Wahl: per PKW, Fähre oder Flugzeug möglich.
Viele Wege führen zu uns.

Land

Die Anreise mit dem eigenen Auto hat viele Vorteile und bietet auch vor Ort die größtmögliche Flexibilität.

Anreise durch Frankreich

Aus Nord-/Ostdeutschland bieten sich die Autobahnen über Karlsruhe-Saarbrücken-Metz-Nancy-Dijon an. Südlich von Dijon erreicht man bei Beaune die A6 (Autobahn Paris-Lyon), deren Fortsetzung, die A7 und A8, ins Herz der Provence und zur Côte d’Azur mit ihren Fährhäfen führen.

Anreise durch die Schweiz

Aus Nord-/Westdeutschland, der Schweiz und dem Westen Österreichs bietet sich die Anfahrt über das Schweizer Autobahnnetz nach Basel oder Zürich an. Von dort geht’s weiter über Mailand durch den Gotthard-Tunnel nach Genua/Savona, Civitavecchia oder Livorno auf die Fähre.

Anreise durch Italien

Für Reisende aus Österreich, Ostdeutschland oder Bayern besteht alternativ die Möglichkeit, über den Brenner nach Bozen, oder von Wien aus via Venedig nach Verona, Parma bzw. Bologna oder Florenz zu fahren, und die o.g. Fährhäfen anzusteuern.

Es empfiehlt sich, vor Antritt der Reise ausführliche Informationen über die Verkehrsbestimmungen der passierten Länder einzuholen. So gilt z.B. in Frankreich eine Mitführ- und Tragepflicht von reflektierenden Warnwesten, sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Wasser

Überfahrten nach Korsika werden von mehreren Fährgesellschaften angeboten.
Je nachdem von wo du kommst, kannst du Häfen auf dem französischen und italienischen Festland ansteuern oder von Sardinien aus übersetzen. Beispiele:
I-Livorno – Bastia
I-Genua – Calvi
I-Civitavecchia – Porto Vecchio
F-Nizza – Ajaccio
F-Marseille – Porto Vecchio
F-Toulon – Bastia
Santa Teresa Gallura (Sardinien)

Zur Saison sollten Fährtickets vorher reserviert werden, da die Fähren meist ausgebucht sind. Unser Tipp: Tickets frühzeitig von zu Hause aus buchen und ggf. von Sonderangeboten profitieren.

Luft

Verschiedene Fluggesellschaften steuern direkt einen der vier Flughäfen auf der Insel an.
Figari – im Süden (ca. 20km)
Ajaccio – im Süd-Westen (ca. 140km)
Bastia – im Norden (ca. 150km)
Calvi – im Nord-Westen (ca. 200km)
Olbia Costa Smeralda – (Nachbarinsel Sardinien – anschließend übersetzen mit der Fähre)

Ab den Flughäfen stehen euch alle namhaften Autovermieter (eine Vorabbuchung ist ratsam.), sowie öffentlichen Bussen zur Verfügung. Zwar sind die meisten Orte mit öffentlichen Bussen erreichbar, aber abgesehen von den größeren Städteverbindungen verkehren die Busse nur ein- bis zweimal täglich. Zahlreiche Internetseiten haben bereits die besten Strecken aufgelistet und erleichtern euch die Auswahl und Buchung.

„Die Schönheit von Korsika
beeindruckt immer wieder. Noch
schöner wird ’s mit der Zeit bei uns.“

Gregor Heine | La Chiappa Watersports Center

Noch Fragen zu La Chiappa oder zur besten Anreise?

Dann schicke uns einfach eine Email. Gerne ist dir auch unser Servicepartner Prade Surfsport bei der Ausarbeitung und Buchung deiner Reise inklusive Unterkunft behilflich!